Alarmanlagen

DAITEM

Alarmanlagen sind ein sicheres Warnsystem, um Einbrecher abzuschrecken. Egal, ob Sie einen ganzen Gebäudekomplex, eine Garage, Ihr Büro, das Wohnhaus oder nur eine Eingangstür absichern wollen. Mit einer gut sichtbaren Kamera, akustischen und optischen Alarmsignalen steigt die Chance, dass Einbrecher das Weite suchen. Sie sind aber nicht nur Einbruchmeldeanlagen, sondern elektronische Systeme, die außergewöhnliche Vorfälle melden. Einige Systeme beinhalten auch Rauchmelder.

Wir finden das passende System für Ihre Zwecke. Beratung, Installation, Wartung und Monitoring – alles aus einer Hand mit KUHBIER INDUSTRIES®.

Moderne Funk-Alarmsysteme von DAITEM

DAITEM D18

Funk-Alarmanlagen sind praktisch, denn sie funktionieren ohne jegliche Kabel. Die Funk-Alarmanlage DAITEM D18 ist die ideale Anlage für Wohnungen, Einfamilienhäuser, Garagen, Gärten, Carports und kleine Mietshäuser. 

DAITEM D22

Für den privaten wie gewerblichen Schutz ist eine sichere Funk-Alarmanlage unverzichtbar. Mit der drahtlosen Alarmanlage DAITEM D22 bekommen Sie höchste Sicherheit gepaart mit einem stilvollen Design.

Einbruchschutz mit Alarmanlagen – eine sichere Nummer

Sicher

Um sich sicher und geborgen zu fühlen oder die Geschäftsräume und Büros zu schützen, sind praktische Funkalarmsysteme ideal. Mit den Systemen DAITEM D18 und DAITEM D22 können Sie Ihre Geschäftsräume nach Feierabend beruhigt hinter sich lassen, die Wohnung und das Reihenhaus zur Arbeit verlassen oder in den Urlaub fahren.

Flexibel

Die Systeme sind flexibel erweiterbar und wir passen Sie haargenau an Ihre Bedürfnisse an. Eine konstante Innen- und Außenüberwachung, sprechende und bellende Außensirenen und doppelte Sicherheit durch TwinBand®-Verfahren – mit DAITEM bekommen Sie optimalen Schutz und höchsten Bedienkomfort im Rundum-Sorglos-Paket.

Mobil

Ein großer Vorteil dieser Funkalarmanlagen liegt darin, dass sie völlig ohne Kabel auskommen. Die Batterien halten mehrere Jahre lang. Sie brauchen sich keinerlei Sorgen machen, dass die Anlage plötzlich ausfällt. Und auch die Bedienung ist sehr einfach. Steuern Sie Ihr Funkalarm-System über Handsender, das Bedienelement mit Tastatur und Transponder oder ganz einfach mit der DAITEM-App.

Moderne Anlagen sind überall im Einsatz. Sie schützen:​

  • Häuser und Wohnungen von klein bis groß

  • Ladengeschäfte

  • Agenturen und Praxen

  • Carports

  • Außenbereiche bei privaten und gewerblichen Immobilien

  • Industrie und Produktion

Welche Komponenten hat eine Alarmanlage?

Die vielseitigen Funktionen einer Alarmanlage ergeben sich aus den unterschiedlichen Komponenten, die in das System eingebaut werden können. Sie können ausgerüstet sein mit:

  • Kameras
  • Bewegungsmelder
  • Sirenen
  • Elektronische oder magnetische Tür- und Fensterkontakte
  • Handsender
  • Lichtschranken
  • Glasbruchmelder
  • Notruf- und Überfallsender

Sie haben Interesse? Lassen Sie sich kostenlos den Preis für Ihre Alarmanlage berechnen!

Wie funktionieren moderne Anlagen?

Sie werden in vier unterschiedlichen Sicherheitsstufen angeboten. Je höher die Stufe ist, desto höher ist auch die Überwindungssicherheit. Die Sicherheitsstufe Eins erfüllt die polizeilichen Anforderungen nicht vollständig, weswegen Sie für einen guten Schutz gleich eine höhere Stufe ins Auge fassen sollten. Schon ab Stufe Zwei sind Sie in Wohn- und Gewerberäumen auch bei der Versicherung auf der sicheren Seite.

 

Herzstück einer jeden Alarmanlage ist die Zentrale. Das ist ein elektronischer Verteiler, der für die verschiedensten Szenarien programmiert werden kann. Gibt eine Komponente – wie zum Beispiel die Kamera in einem Ihrer Geschäftsräume – eine Meldung heraus, tritt die Zentrale in Aktion und führt die vorprogrammierte Aktion aus. Dies kann eine Benachrichtigung des Sicherheitsdienstes oder der Polizei, das Auslösen eines optischen oder akustischen Signals oder den Start der Berieselungsanlage bei einem Brand sein. Natürlich geht auch eine Kombination mehrerer Aktionen.

 

Um eine sichere und schnelle Meldung zu garantieren, sollten Sie auf eine Kombination von Außen- und Innenmelder setzen. Außenhautmelder wie Magnetkontakte, Glasbruchmelder oder Riegelkontakte informieren und alarmieren frühzeitig. Sie können den Einbruch so verhindern. Melder in den Innenräumen Ihres Unternehmens, des Hauses oder der Wohnung werden der Objekt- und Fallensicherung zugeordnet. Häufig werden Bewegungsmelder und Videoüberwachung eingesetzt.

Worauf Sie achten sollten

Beim Kauf einer Alarmanlage sollten Sie sich nicht auf Ihr Gefühl oder die Empfehlungen aus diversen Internetkanälen verlassen. Die Auswahl und Installation einer Alarmanlage gehört in die Hände eines Profis. Als Fachleute kennen wir uns bestens in der Welt der Alarmanlagen, Brandmeldetechnik, Rauchwarnmeldern, Fahrzeugortung, Videoüberwachung und sonstigen Einbruchmeldeanlagen aus. Nach einer umfassenden Beratung und Sichtung Ihrer Räumlichkeiten und Ansprüche ist schnell das richtige Alarmsystem mit den passenden Komponenten gefunden. Nur so werden die einzelnen Komponenten makellos zusammenarbeiten und Ihre Räumlichkeiten optimal schützen. Und so sorgen wir bei Ihnen für Sicherheit.

Sichheitsleute nutzen moderne Kameras zur Überwachung